Das beste Fleisch der Welt

„Das beste Fleisch der Welt!“ so tönt es häufig, wenn von Kobe-Beef die Rede ist. Dabei ist dieses Kobe-Beef eigentlich nichts anderes als unser Wagyu-Fleisch, nur dass es aus der Präfektur Kobe kommt. Dieses Prinzip ist vielen sicher geläufig von der „Nürnberger Rostbratwurst“ oder dem „Lübecker Marzipan“.

Feinkost durch Know-How

 Die Marmorierung im Wagyu-Fleisch ist eine der großen Besonderheiten: 
Die charakteristischen, weißen Fettäderchen sorgen für den puren Geschmack und 
das bekannte Aussehen und sind dabei sogar gesund! Das so eingeschlossene Fett
hat einen hohen Anteil von Omega 3-Fettsäuren wie man sie beispielsweise vom 
Lachs kennt. Begünstigt wird diese Einlagerung durch die intensive und langwierige Aufzucht mittels optimaler und ausgewogener Zufuhr von erstklassigem Futter. 
Ziel ist es, ein ausgewogenes Verhältnis von Fleisch und Fett zu erreichen, 
das den Geschmack unterstreicht.